Das Farbenspiel ist die Essenz aus allen meinen Gebieten und gleichzeitig ihre Grundlage.

Es ist ein Instrument zum Spielen mit Farben, vergleichbar mit einem Musikinstrument zm Spielen mit Tönen.

Farblehren, Farbsysteme vermitteln objektiv nachvollziehbares Wissen über Farben, aber die eigenen subjektiven Farbklänge, das eigene Farbuniversum zu entdecken ist eine ganz andere Sache.

Das Farbenspiel vereinigt beide Aspekte und ermöglicht jedem, sie zu erfahren, ohne den Umstand von Pinseln und Farbtöpfen.

Es ist zudem in professionell gestalterischen, pädagoischen, therapeutischen Bereichen anwendbar oder zu meditativem Umgang mit Farben oder so, wie Paul Klee es sich wünschte:
„Ich muss dereinst auf dem Klavier der nebeneinander stehenden Aquarellnäpfe frei phantasieren können.“

Das Klavier des Farbenspiels besteht aus über 1oo, meist handgestrichenen, farbigen Streifen unterschiedlicher Papiere.
Ein Textteil enthält u.a. eine Reihe von Anregungen zum Umgang mit dem Farbenspiel.

Das Farbenspiel ist erhältlich mit Text im transparenten Köcher.